Aktuelles

Neuigkeiten
von IVP

26. Januar 2022

Start des Innofonds-Projekts “IP-Wunde”

Am 1.1.2022 ist das Innovationsfondsprojekt „IP-Wunde – Infrastruktur und Prozesse für optimierte Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden – dezentral und regelversorgungsnah in Bremen“ gestartet. Ziel ist es, für Patienten und Patientinnen mit chronischen Wunden eine fachübergreifende Wundversortung zu ermöglichen, die zu besseren Heilergebnissen und einer Kostenreduktion führen kann.

Konsortialführer des Projektes ist die Kassenärztliche Vereinigung Bremen, Konsortialpartner sind die AOK Bremen/Bremerhaven, die Universität Bremen und die IVPNetworks GmbH. Zentrale Inhalte des Projekts sind u.a. der Aus- und Aufbau eines flächendeckenden Behandelndennetzwerks, die Entwicklung und Bereitstellung einer IT-Plattform, digital gesteuerte, strukturierte Behandlungspfade sowie die wissenschaftliche Überprüfung mittels kontrolliertem Studiendesign.

Die Aufgabe der IVP ist die Entwicklung und Bereitstellung einer IT-Plattform mit digitalen Wundfallakten, Online-Sprechstunden und interdisziplinären Video-Fallkonferenzen. Darüber hinaus bauen wir das Netzwerk auf, übernehmen den Patientensupport und das allgemeine Projektmanagement.

Das Projekt wird zunächst für die Region Bremen umgesetzt mit dem Ziel, es im Erfolgsfall auf weitere Gebiete, Krankheitsbilder oder Patientengruppen auszuweiten.

Weitere Informationen finden Sie hier

© 2022 by IVPNetworks GmbH | Hamburg

nach oben