Die Neue KSVPsych-Richtlinie

Nutzen Sie die neuen ­Gestaltungs­chancen in der­ Regel­ver­sorgung

Setzen Sie die neue G-BA-Richtlinie “KSVPsych” schnell und nachhaltig um

Laut Beschluss des G-BA startet am 1. Oktober 2022 die neue Richtlinie “KSVPsych” für die berufsgruppenübergreifende, koordinierte und strukturierte Versorgung schwer psychisch Erkrankter in ambulanten Netzverbünden.

Ziel der Richtlinie ist es, den Betroffenen durch die Vernetzung aller, an der Versorgung Beteiligter, besser, schnell und bedarfsgerecht zu helfen.

KSVPsych bietet Ihnen damit neue Gestaltungsmöglichkeiten in der Regelversorgung. Mit der Gründung eines Netzverbundes schließen sich  verschiedene Behandler:innen zusammen: Ärzt:innen, Psychotherapeut:innen, stationäre Einrichtungen und andere Gesundheitsberufe.

Die Herausforderung

Um berufsgruppenübergreifend und koordiniert in einem Netzverbund zusammenzuarbeiten, müssen Strukturen aufgebaut werden:

  • Aufbau eines Netzwerkes an Leistungserbringer:innen nach den Vorgaben des G-BA
  • Umsetzung der Strukturanforderungen bzgl. Aufgaben und Organisation des Netzverbundes
  • Realisation einer gemeinsamen Kommunikationsplattform 

IVP bietet Ihnen Unterstützung zur Umsetzung der KSVPsych-Richtlinie

Bereits 2017 begann IVP als Konsortialpartner der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein mit der Umsetzung des Innovationsfondsprojektes NPPV – Neurologisch-psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung, der Blaupause für die KSVPsych-Richtlinie. Strukturen und Prozesse wurden im großen Maßstab aufgebaut und dienten dem G-BA als Grundlage für die neue Versorgungsform:  Über 14.000 Patient:innen konnten im Rahmen des Innofondsprojektes in der Region Nordrhein an über 430 Praxisstandorten von verbesserten Versorgungsmöglichkeiten profitieren.

Darüber hinaus entwickeln und setzen wir in zahlreichen Regionen Deutschlands besondere Versorgungsverträge (Selektivverträge) zur strukturierten, komplexen Behandlung von psychisch Erkrankten um.

IVP bietet Ihnen

Wir sind Ihr erfahrener Partner und setzen mit Ihnen und für Sie die KSVPsych-Richtlinie um:

  • Aufbau von Netzverbünden
  • Operatives Management von Netzverbünden
  • Vertragsmanagement
  • Nutzung unserer etablierten Kommunikationsplattform zur unkomplizierten sektorübergreifenden Kommunikation und einfachen Steuerung der Prozessanforderungen

IHRE VORTEILE

  • Bieten Sie eine bessere Versorgung in Netzwerken
  • Nutzen Sie die zusätzlichen, extrabudgetären Abrechnungsmöglichkeiten der neuen KSVPsych-Richtlinie
  • Durchbrechen Sie bestehende Grenzen zwischen Versorgungswelten, um mit gemeinsamer Netzwerkexpertise die Behandlungsqualität zu verbessern
Netzwerkmanager René Engelmann. Für unsere Versorger und Netzwerkpartner.

Sie möchten einen Netzverbund aufbauen oder wünschen weitere Informationen zur KSVPsych-RL?

René Engelmann, unser Leiter Netzwerkmanagement und Experte für die KSVPsych-RL, freut sich schon auf Ihre Ideen und Fragen.

Schreiben Sie uns: rengelmann[at]ivpnetworks.de

Oder rufen Sie uns an: 040 / 22 63 06 776

© 2022 by IVPNetworks GmbH | Hamburg

nach oben