Psy-RENA

Psychosomatische Nachsorge

Erhalten Sie individuelle Unterstützung nach einem stationären Rehabilitationsaufenthalt

Sie kommen aus der Reha und wollen das Gelernte, Eingeübte und Erfahrene in Ihren Alltag übertragen? 
Der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben erfüllt Sie mit Freuden aber auch mit Ängsten und Befürchtungen?
Sie wissen aus der Reha, dass es „die kleinen Schritte sind“, welche im Alltag zu nachhaltigen Veränderungen führen – oft leicht gesagt aber schwer umgesetzt.

Wir bieten im Rahmen der psychosomatischen Rehabilitationsnachsorge ein Versorgungsangebot nach einem stationären Rehabilitationsaufenthalt. In 25 Gruppensitzungen haben Sie die Möglichkeit ihre persönlichen Rehabilitationsziele zu stabilisieren, vertiefen und zu erweitern. 

Sowohl die leitende Therapeutin als auch die Gruppe unterstützen Sie bei der Bewältigung von ggf. auftretenden Problemen beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben und/oder in den Alltag. Damit werden Ihre, in der Reha erworbenen Kompetenzen gestärkt und ausgebaut.

Die Kosten trägt die deutsche Rentenversicherung.

Gerne stehen wir für Information und Fragen zur Verfügung.

Sie haben Fragen oder Interesse? Rufen Sie uns an!

+49 (0) 40 – 60 77 222 71
Montag bis Freitag
von 9:00 bis 17:00 Uhr

Oder schreiben Sie uns unter
psyrena(at)ivpnetworks.de

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns:Email an IVP

Kontakt

Persönlich erreichen Sie uns in unserem Büro in Hamburg:
IVPNetworks GmbH   |    Conventstr. 8-10    |   22089 Hamburg

Telefon:  +49 (0) 40 – 22 63 06 70
Telefax:   +49 (0) 40 – 22 63 06 799

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf diesen Websites die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung der anderen Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

(C) 2020 IVPNetworks